Praxis für Psychotherapie - Ursula Bergmann

Praxis für Psychotherapie
und Coaching

Ursula Bergmann
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ihr Anliegen

Nicht jede seelische Krise erfordert eine beratende oder psychotherapeutische Unterstützung, meist gelingt es uns recht gut, sie selbständig zu meistern. Manchmal jedoch sind auch unsere Selbstheilungskräfte überfordert, und die Bearbeitung von Problemen oder Krisen gelingt nur unzureichend und kann im Laufe der Zeit zu einer Beeinträchtigung der individuellen Lebensqualität führen.

Manch ein Thema im Leben braucht in der Verarbeitung mehr Zeit oder Raum als ein anderes; und es sind unterschiedliche Themen, die uns in unterschiedlichen Lebenssituationen begleiten - und manchmal zur Belastung werden können. Doch wann kann die Notwendigkeit eines Coachings oder einer Psychotherapie gegeben sein? Und worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen beiden?

Sobald die bisher vertrauten Denkweisen oder Handlungsmuster nicht mehr ausreichen, um ein seelisches Problem, einen aktuellen Konflikt oder eine schon lange bestehende Belastungssituation auf ein zufriedenstellendes Maß zu reduzieren oder sogar zu lösen, kann ein Auftrag an einen Coach oder Psychotherapeuten eine wertvolle Unterstützung bringen. Für beide bilden Ihre ganz individuelle Persönlichkeit und Ihr Veränderungswunsch die Kernpunkte, und beide zielen in Zusammenarbeit mit Ihnen auf eine langfristige Veränderung des Denkens, Fühlens und Handelns ab.

Ursprünglich entwickelte sich der Begriff des Coaching als strikt zielorientierte Beratungsform in den 1980er Jahren aus einem primär beruflichen Kontext heraus; Psychotherapie hingegen war mit der Behandlung von psychischen Erkrankungen assoziiert und dem Fokus auf deren Entstehungsgeschichte zusammen mit den aufrechterhaltenden Faktoren. Im Bereich des Coaching erweiterten sich mit der breiten Akzeptanz und dem wachsenden Erfolg die Zielgruppen immer mehr und durch stetige Professionalisierung der Berater kamen neue Praxisfelder in Politik, Bildungswesen, Wissenschaft, Gesundheit- und Pflegewesen hinzu.

Gleichzeitig etablierten sich in der Psychotherapie in den vergangenen Jahrzehnten Verfahren, die weniger das Problem in seiner ganzen Historie in den Fokus stellten, sondern ebenso wie das Coaching auf das zeitnahe Erreichen von Lösungen und Zielen hinwirkten. Wenngleich aus inhaltlicher Sicht eine Psychotherapie weiterhin – und richtigerweise - das Verfahren bei der Behandlung psychischer Krankheiten ist, weisen beide Methoden inhaltlich viele Berührungspunkte und zuweilen sogar Schnittstellen auf: auch wenn es bei Coaching-Themen wie z.B. Leistungsschwäche oder Konfliktbearbeitung vielleicht vordergründig um Probleme im sozialen oder beruflichen Leben geht, ist zuweilen das eigentliche Thema viel persönlicherer Natur. Eine Auseinandersetzung mit der Lebensgeschichte kann das Verständnis für die jetzige Situation erhellen und so zur Auflösung von Blockaden oder negativen Glaubenssätzen führen. Insgesamt kann die Hauptabgrenzung zwischen Coaching und Psychotherapie häufig weniger am eigentlichen Thema ausgemacht werden, sondern sie wird vielmehr individuell zwischen Klient und Coach/Therapeut bestimmt, je nach Tiefe des Themas, nach bestehender Bereitschaft zur Bearbeitung und nach den vorhandenen therapeutischen Kenntnissen.

Einem Coaching oder einer Psychotherapie muss nicht zwangsläufig eine tiefergehende psychische „Störung“ zugrunde liegen. In schwierigen Lebenssituationen oder in Zeiten einer Veränderung oder Neuorientierung kann eine begleitende Unterstützung mit wirksamen Therapie- und Beratungsformen helfen, die Herausforderungen anzunehmen und neue Lösungswege und Perspektiven aufzeigen. Und genau hier setzen Coaching und Psychotherapie an.


Gründe für ein Coaching oder eine Psychotherapie

Es gibt eine Vielzahl von Umständen, die ihre Spuren im Leben und im Alltag hinterlassen haben und in ausgeprägten Fällen unsere Lebensqualität beeinträchtigen können. Weiter ...

Ziele im Coaching und in der Psychotherapie

Ungeachtet des individuellen Problems und der einzelnen angewendeten Therapieform hängt der Erfolg jeder Intervention in wesentlichem Maße davon ab, wie sehr wir bereit sind, das jeweilige Problem anzuerkennen und uns damit auseinanderzusetzen. Weiter ...

Perspektiven Psychotherapie · Praxis für Psychotherapie · Ursula Bergmann
Telefon: 0152 - 37 617 087       email: kontakt@psychotherapie-bergmann.de